Farbspektakel bei der Extraschicht im Ruhrgebiet
ABSOLUT RUHRGEBIET

Reisetipp Ruhrgebiet • Im Westen viel Neues

Zechen, Staub und Kohle, dieses Image haftet dem Ruhrgebiet noch immer an. Doch es ist falsch, denn die Region hat sich zu einer der interessantesten Deutschlands gemausert. „Tief im Westen, wo die Sonne verstaubt ist >>

ABSOLUT RUHRGEBIET

Kippen, Klümpchen, Klönen • Büdchenkult im Ruhrgebiet

Kiosk, Büdchen und Trinkhallen gehören zum Ruhrgebiet wie Hochöfen, Currywurst und Fußball. Es ist die Geschichte einer großen Liebe, die vor rund 150 Jahren begann und trotz des Büdchensterbens hoffnungsvoll in die Zukunft blickt.

Mit Radio Heimat kommt der zweite Roman von Frank Gossen in die Kinos.
ABSOLUT RUHRGEBIET

Wir müssen noch sexy werden

Der Autor und Kabarettist Frank Goosen ist mit seinen Bestsellern zum Kultautor des Ruhrgebiets geworden. Mit Radio Heimat ist gerade ein zweites Werk verfilmt worden. ABSOLUT TRAVEL sprach mit ihm über die Dreharbeiten und Imageprobleme >>

ABSOLUT RUHRGEBIET

Radautobahn • Locker am Stau vorbei

Rund 700 Kilometer ausgeschilderte Radwege gibt es im Ruhrgebiet. Große Teile führen über stillgelegte Bahntrassen durch die ehemalige Industrielandschaft. Mit dem 100 Kilometer langen Radschnellweg Ruhr von Duisburg bis nach Hamm soll jetzt ein neuer >>

ABSOLUT RUHRGEBIET

Der Pott zwischen zwei Deckeln

Der Reiz des Ruhrgebiets offenbart sich nicht immer auf den ersten Blick. Oft muss man genauer hinschauen, um seinen Lieblingsplatz zu finden. Wir stellen drei Bücher vor, die dabei helfen.   „Glücksorte im Ruhrgebiet“ heißt >>

Der Erdbeer-Zug bringt heute Touristen nach Aranjuez.
ABSOLUT SPANIEN

Mit dem Erdbeer-Express nach Aranjuez

Spanische Erdbeeren sind fast ganzjährig in Deutschland zu kaufen, gelten aber als pestizidbelastetes und wenig aromatisches Massenprodukt. In der Madrider Autonomieregion Aranjuez besinnt man sich auf die traditionellen Wurzeln ihres Anbaus und hat jetzt eine >>

Blick auf Ruhorter Hafen
ABSOLUT RUHRGEBIET

Keimzelle Ruhrort • 300 Jahre Hafen in Duisburg

Europas größter Binnenhafen feiert Geburtstag. 1716 im heutigen Stadtteil Ruhrort gegründet bescherte er dem damals eigenständigen Städtchen einen rasanten Aufschwung. Ende der 1950er Jahre begann der Niedergang. Heute erfindet sich der Ort neu und setzt >>

Ist umstritten: Der Wildpferdefang im Münsterland
ABSOLUT DEUTSCHLAND

Wildpferde • Umstrittenes Rodeo im Münsterland

Am letzten Samstag im Mai findet im Westfälischen Dülmen alljährlich ein Rodeo statt. Das Spektakel ist zum Volksfest geworden und zieht weit über 20.000 Besucher aus dem In- und Ausland an. Tierschützer kritisieren die Veranstaltung >>

Allgegenwärtig in Gstaad-Sannenland - Das Simmentaler Rind
ABSOLUT SCHWEIZ

Gstaad • Diskreter Charme im Berner Oberland

Im Berner Oberland, rund um den kleinen Ort Gstaad, trifft sich die Prominenz in edlen Chalets. Die Diskretion der Bewohner gepaart mit bäuerlicher Tradition machen die Region zum idealen Rückzugsort. Nicht nur für Promis.

Aquitanien - ein Mekka für Gourmets
ABSOLUT FRANKREICH

Aquitaniens kulinarisches ABC

Aquitanien trumpft auf mit frischen Produkten von der Küste und aus dem Hinterland. Bei dem großen Angebot fällt die Auswahl jedoch nicht leicht.

Ein Paradies für Surfer und Austernfans
ABSOLUT FRANKREICH

Aquitanien • Zwischen Surfern und Austern

Ganz im Südwesten Frankreichs liegt die Region Aquitanien mit seiner Hauptstadt Bordeaux. Dank der Lage am Atlantik ist sie besonders bei Wassersportlern und Freunden fangfrischer Meeresfrüchte beliebt. >>

Deutschlands stärkste Jod-Schwefel-Quelle
ABSOLUT DEUTSCHLAND

Zwei wie Jod und Schwefel • Das Wunder von Bad Wiessee

Das einst mondäne Bad Wiessee am Tegernsee kämpft wie viele andere Kurorte um Gäste. Doch im scharfen Wettbewerb hat Bad Wiessee ein Ass im Ärmel: Seit mehr als hundert Jahren sprudelt dort Deutschlands stärkste Jod-Schwefel-Quelle.

Trotzen den Industrieprodukten
ABSOLUT DEUTSCHLAND

Die Milchrebellen vom Tegernsee

Wenn engagierte Bauern mit Qualitätsprodukten gegen internationale Konzerne kämpfen kann das auch gut gehen. Wie bei der Naturkäserei TegernseerLand in Kreuth, die mit ihren Heumilchprodukten nach anfänglichen Turbulenzen 2015 erstmals deutliche Überschüsse erwirtschaftet hat.

1 2